?>
Bründl Sports Wähle Deinen Standort. 9x in Österreich.
Sprache Wähle Deine Sprache
Social Media Teile diese Seite

DATENSCHUTZiNFORMATION

gemäß Art 13 und Art 14 DSGVO

 

 

Die nachfolgende Information beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des SPORT BRÜNDL verarbeiten.

 

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind Sport Bründl Gesellschaft m.b.H., Schmittenhöhe-Service GmbH, Sports & Emotions GmbH, Planai Sport GmbH gemeinsam.

 

Anlaufstelle für Ihre Anliegen und Anfragen ist:

 

Bründl Gesellschaft m.b.H

Nikolaus-Gassner-Straße 4

5710 Kaprun

E-Mail:  office@bruendl.at bzw. datenschutz@bruendl.at

Tel.: 06547 83 88-0

Fax: 06547 83 88-31

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

Wir erheben und verarbeiten die Daten unserer Kunden grundsätzlich nur, soweit dies für die Verwaltung des Kundenkartensystems BRÜNDL PLUS CARD notwendig ist. Soweit wir Ihnen Werbung über unsere Produkte und Aktivitäten zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre Daten nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung und Verarbeitung entfällt, vorausgesetzt, dass für die längere Aufbewahrung nicht eine gesetzliche Verpflichtung angeführt werden kann, oder noch Rechtsansprüche bestehen, die gegen uns geltend gemacht werden können und eine Aufbewahrung erfordern.

 

Im Einzelnen bestehen folgende Verarbeitungen von personenbezogenen Daten:

 

 

III. Verarbeitungsvorgänge

 

1. Datenverarbeitung „Kundenkartensystem“

 

1.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

SPORT BRÜNDL speichert und verarbeitet die folgenden Daten: Kontaktdaten, welche von Ihnen bei der Registrierung zur BRÜNDL PLUS CARD bekannt gegeben werden, und zwar Vorname, Nachname, Geschlecht, Titel, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, und die Kundennummer, sowie Einkaufsdaten, welche je Einkauf in einem BRÜNDL Shop unter IhrerKundennummer erhoben werden und zwar Häufigkeit der Einkäufe, Art des eingekauften Produktes, Bezeichnung der besuchten Filialen, durchschnittlicher Wert je Einkauf, durchschnittliche Anzahl an eingekauften Produkten, durchschnittliche Gattung der eingekauften Produkte.

 

1.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten unter Punkt 1.1. ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO und daher die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages.

Die Bereitstellung der Kontaktdaten durch Sie ist freiwillig; wenn Sie diese Daten allerdings nicht bereitstellen, kann SPORT BRÜNDL Ihren Antrag um Ausstellung einer Kundenkarte nicht entsprechend bearbeiten und Ihnen die Vorteile des Kundenkartensystems nicht gewähren.

 

 

1.3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die unter Punkt 1.1 angeführten personenbezogene Daten werden von SPORT BRÜNDL zum Zweck der Erfüllung der jeweiligen Vertragspflichten aus der Teilnahme an der BRÜNDL PLUS CARD, insbesondere zur Ermittlung der Bonuspunkte und der Ausstellung der Bonusgutschrift sowie der Zusendung einer Geburtstagsgutschrift, verarbeitet.

 

1.4. Dauer der Speicherung

 

Die personenbezogenen Daten werden solange Sie an der BRÜNDL PLUS CARD teilnehmen und darüber hinaus, solange Rechtsansprüche aus der Teilnahme geltend gemacht werden können, und soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, gespeichert und verarbeitet.

 

1.5. Gemeinsame Verantwortliche

 

Sport Bründl Gesellschaft m.b.H., Schmittenhöhe-Service GmbH, Sports & Emotions GmbH, Planai Sport GmbH sind die Gesellschaften von SPORT BRÜNDL, die jeweils die BRÜNDL SHOPS betreiben und die daher auch gemeinsam die BRÜNDL PLUS CARD eingeführt haben und die Daten dafür gemeinsam verarbeiten.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

 

2. Datenverarbeitung „Marketing“

 

2.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

SPORT BRÜNDL verwendet Ihre personenbezogenen Daten und zwar Vorname, Nachname, Geschlecht, Titel, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Kundennummer, sowie die Einkaufsdaten (Art des eingekauften Produktes, Bezeichnung der besuchten Filialen, durchschnittlicher Wert je Einkauf, durchschnittliche Anzahl an eingekauften Produkten, durchschnittliche Gattung der eingekauften Produkte) auch für Zwecke der Direktwerbung.

 

2.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

SPORT BRÜNDL verarbeitet Ihre Daten zu Marketingzwecke, um die Kunden bestmöglich zu erreichen und seine Marketingstrategien danach auszurichten, nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie im Zuge der Beantragung der BRÜNDL PLUS CARD erklären können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist daher Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

 

2.3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Versendung per E-Mail, SMS oder postalisch von Angeboten, Produktkatalogen und sonstigen Werbematerial zu unseren eigenen Produkten oder Aktivitäten verwendet, wobei es sich dabei nur um Maßnahmen der Direktwerbung handelt, die in unserem berechtigten Interessen sind.

 

2.4. Dauer der Speicherung

 

SPORT BRÜNDL speichert Ihre Daten bis zur Beendigung der Teilnahme an der BRÜNDL PLUS CARD und drüber hinaus bis zu 3 Jahre nach Ihrem letzten Kontakt zu SPORT BRÜNDL, oder früher soweit Sie der Verwendung Ihrer Daten widersprechen.

 

2.5. Empfänger von Daten

 

Sport Bründl Gesellschaft m.b.H., Schmittenhöhe-Service GmbH, Sports & Emotions GmbH, Planai Sport GmbH sind die Gesellschaften der SPORT BRÜNDL-Gruppe, die jeweils die BRÜNDL SHOPS betreiben und die daher auch gemeinsam die BRÜNDL PLUS CARD betreiben und die Daten dafür gemeinsam verarbeiten.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte findet ohne Ihre Zustimmung nicht statt.

 

2.6. Widerrufserklärung

 

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten jederzeit ohne Grund mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, und zwar entweder direkt über die Website www.bruendl.at, oder per E-Mail datenschutz@bruendl.at oder über einen Anruf unter +43 (0)6547 8388-0

 

 

3. Datenverarbeitung „Bedarfsorientiertes Marketing“

 

3.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

SPORT BRÜNDL verwendet außerdem Vorname, Nachname, Geschlecht, Titel, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Kundennummer, sowie die mit der BRÜNDL PLUS CARD in den BRÜNDL SHOPS getätigten Einkäufen verarbeiteten und erhobenen Einkaufsdaten (Art des eingekauften Produktes, Bezeichnung der besuchten Filialen, durchschnittlicher Wert je Einkauf, durchschnittliche Anzahl an eingekauften Produkten, durchschnittliche Gattung der eingekauften Produkte), und die Reaktionsdaten (das sind Daten zu Ihrer Reaktion auf Werbeaktionen und Nachfrageverhalten) sowie von Dritten eingekaufte Daten für die Erstellung und Versendung von personalisierter auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Werbung.

 

3.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die Verarbeitung der Daten zu diesem Zweck findet daher nur mit Ihrer Einwilligung statt, die Sie im Zuge der Beantragung der BRÜNDL PLUS CARD erklären können.

 

3.3. Zweck der Datenverarbeitung

 

Die personenbezogenen Daten werden zur Analyse und Interpretation für Zwecke der personalisierten Werbung verwendet. Die unter Punkt 3.1. beschriebenen Daten werden mittels diverser (explorativer, deskriptiver und induktiver) Statistikmethoden und durch Anreicherung der personenbezogenen Daten mit aggregierten soziodemographischen Daten betreffend Kundengruppen, welcher Sie nach Ihren Identifikationsdaten angehören (zB Geschlecht, Alter, Familienstand, Haushaltsgröße, Ausbildung, Berufliche Situation etc), ausgewertet und analysiert. Mit Analysieren ist gemeint, dass auf der Basis der so zusammengeführten Daten und mit Hilfe von automatisierten Analysemodellen Wahrscheinlichkeiten berechnet werden, mit denen für Sie passende Empfehlungen und Angebote ausgewählt werden. Weiters werden Kundenprofile erstellt, die von SPORT BRÜNDL dafür genutzt werden, um Aussagen über das mögliche zukünftige Nachfrageverhalten von Kunden treffen zu können und die Absatzstrategie danach auszurichten, und insbesondere das Produktsortiment auf die Kundenbedürfnisse anzupassen.

 

3.4. Dauer der Speicherung

 

Die Daten werden nur während Ihrer Teilnahme an der BRÜNDL PLUS CARD oder solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen haben, gespeichert und verarbeitet.

 

3.5. Empfänger von Daten

 

Sport Bründl Gesellschaft m.b.H., Schmittenhöhe-Service GmbH, Sports & Emotions GmbH, Planai Sport GmbH sind die Gesellschaften der SPORT BRÜNDL-Gruppe, die jeweils die BRÜNDL SHOPS betreiben und die daher auch gemeinsam die BRÜNDL PLUS CARD betreiben und die Daten dafür gemeinsam verarbeiten.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

 

3.6. Widerrufserklärung

 

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten jederzeit ohne Grund mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, und zwar entweder direkt über die Website www.bruendl.at, oder per E-Mail an datenschutz@bruendl.at oder über einen Anruf unter +43 (0)6547 8388-0

 

 

4. Rechte der betroffenen Person

 

4.1. Recht auf Auskunft

 

Sie haben gegenüber SPORT BRÜNDL das Recht auf Auskunft über alle Daten zu Ihrer Person, die von SPORT BRÜNDL verarbeitet werden. Im Einzelnen können Sie von SPORT BRÜNDL über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
 

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
 

         (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten     offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

         (4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

            (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

            (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

 

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
 

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art 22 Abs 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

4.2. Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie können unter bestimmten Umständen, beispielsweise, wenn die Richtigkeit von Daten streitig ist, bis die Richtigkeit überprüft worden ist, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten dahingehend verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person, oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen.

 

4.3. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie können verlangen, dass SPORT BRÜNDL Ihnen - oder soweit dies technisch machbar ist, einem von Ihnen bestimmten Dritten - eine Kopie der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

 

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO oder Art 9 Abs 2 lit a DSGVO oder auf einem Vertrag gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO beruht, und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von SPORT BRÜNDL einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

4.4. Recht auf Löschung

 

Sie haben das Recht auf Löschung von Daten unter bestimmten Umständen, etwa wenn diese nicht gemäß den Datenschutzanforderungen verarbeitet werden.

 

Das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ findet auf Sie keine Anwendung, weil SPORT BRÜNDL Ihre personenbezogenen Daten auf keinen Fall öffentlich macht.

 

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber SPORT BRÜNDL geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

4.5. Recht auf Widerspruch

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. SPORT BRÜNDL verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

4.6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

 

5. Aufsichtsbehörde

 

Ungeachtet der Möglichkeit einer Klage beim Landesgericht nach § 29 Abs 2 Datenschutzgesetz 2018 und etwaiger anderer Rechtsbehelfe besteht das Recht auf Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, wenn eine unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten angenommen wird. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

 

6. Newsletter
 

Auf unserer Website können Sie einen Newsletter abonnieren. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand von Newslettern.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung oder durch Klick auf den Abmeldelink zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Ebenso können Sie auf gleiche Weise der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung widersprechen. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1010 Wien, dsb@dsb.gv.at.

 

Für die Versendung von Newslettern verwenden wir Technologien von SC-Networks Evalanche.

Der Betreiber von SC-Networks Evalanche verarbeitet personenbezogene Nutzungsdaten dabei ausschließlich auf Systemen mit Standort in Deutschland.

Die Kontaktdaten lauten: SC-Networks GmbH, Enzianstr. 2, 82319 Starnberg,

Telefon: +49 8151 / 555 16 0, Telefax: +49 8151 / 555 16 29, info@sc-networks.com, https://www.sc-networks.de

 

7. Facebook Pixel
 

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen  deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

 

8. Social Media Plugins

 

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter. Dabei werden mit Hilfe eines Buttons personenbezogene Daten an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

 

Der jeweilige Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Bei US-amerikanischen Anbietern findet eine Übermittlung in den USA statt; diese haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: http://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

 

9. Einbindung von YouTube-Videos
 

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden Log-Dateien übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitere Informationen über Google:

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA