Ski
Die erschwingliche Wahl

Mit dieser Kategorie fallen die ersten Schwünge auf Skiern kinderleicht

Solide Allround-Skier und Klassiker, die sich auf der Piste bewährt haben. Diese Kategorie eignet sich besonders für preisbewusste Kunden, die wenig bis keine Zusatzleistungen benötigen und nur gemütlich ein paar Schwünge im leichteren Gelände ziehen wollen. .

Die Skier verzeihen kleine Fehler und bieten Stabilität sowie Sicherheit auf der Piste. Daher sind Economy-Skier auch sehr gut für Kinder geeignet. Mit Modellen von Völkl oder Blizzard erlernt sich das Skifahren dank einer gehörigen Portion Fahrspaß fast wie von selbst.

Günstigste Verleihkategorie
Bewährte Modell-Palette
Fehlertolerant auf der Piste
Ideal zum Lernen & Ausprobieren
Beispielmodelle dieser Kategorie

Wenn du ein bestimmtes Modell suchst, dann schreib uns dieses bitte bei deiner Reservierung in das Feld „Modellwunsch“ bei den Personendaten hinein!

Völkl Flair 72 Damen
Blizzard RTX Race
Völkl Racetiger Jr Vmotion Kids

Kostenloser Modellwechsel jederzeit möglich.

Beispielmodelle dieser Kategorie

Wenn du ein bestimmtes Modell suchst, dann schreib uns dieses bitte bei deiner Reservierung in das Feld „Modellwunsch“ bei den Personendaten hinein!

Völkl Flair 72 Damen
Blizzard RTX Race
Völkl Racetiger Jr Vmotion Kids

Kostenloser Modellwechsel jederzeit möglich.

Ein Economy Modell würde ich all jenen empfehlen, die Einsteiger bzw. Wiedereinsteiger sind und einen sehr fehlerverzeihenden und für niedriges Tempo geeigneten Allround Ski suchen.
Raphael Sablatnig
Abteilungsleitung Verleih, Planet Planai, Schladming

Perfekte Einsteiger-Modelle

Die Skier der Economy-Kategorie sind für preisbewusste Skifahrer, und da vor allem für Anfänger auf der Piste und Gelegenheits-Skifahrer geeignet. Auch Skifahrer, die nach einer Pause erst langsam wieder einsteigen möchten, kommen damit auf ihre Kosten.

Die Skier zeichnen sich durch folgende Kriterien besonders aus:

  • Stabile & sichere Bauweise
  • Fehlerverzeihende Konstruktion
  • Flachere Kanten & solider Laufbelag
  • Leichtere Kontrollierbarkeit

Im Vergleich zur Premium- oder Superior-Kategorie bieten sich die Economy-Skier besonders für gemächliches Fahren an. Deshalb ist auch die Endgeschwindigkeit etwas niedriger. Fortgeschrittene und sportliche Fahrer finden sich eher bei den anderen Kategorien besser aufgehoben. 

Kind und Vater beim Skifahren

Für blaue Pisten & Flachstücke

Als Einsatzgebiet für die Modelle der Economy-Kategorie bieten sich vor allem blaue Pisten an. Diese Pisten sind ideal für Anfänger, die dort sicheres Terrain zum Üben vorfinden.

Die Abschnitte sind zumeist eher flach und dürfen ein Gefälle von maximal 25 Prozent nicht überschreiten. Dadurch wird die Geschwindigkeit nicht zu hoch wird und auch das Bremsen fällt leichter.

In diesem Terrain können die Economy-Modelle ihre Stärken voll ausspielen:

  • Gewährleisten sicheres Fahrgefühl
  • Erlauben Fahrspaß & Spontanität
  • Bieten Stabilität zum Trainieren
  • Reduzieren die Sturzgefahr

Natürlich kannst du mit einem Economy Ski auch andere Pisten fahren. Allerdings eignen sich dafür Skier mit mehr Drehfreudigkeit und Kantengrip besser.

Leicht Fortgeschritten

Du möchtest sportlicher unterwegs sein?

Dann haben wir die passenden Kategorien für dich