v 1.12

Allgemeines

IMMATERIALGÜTERRECHTE
Der gesamte Inhalt dieser Website, alle Texte, Bilder, Grafiken und Logos sowie sonstige von diesem Server zum Download bereitgestellte Dateien sind urheberrechtlich und/oder markenrechtlich geschützt.

ZULÄSSIGE NUTZUNGEN
Die Nutzung dieser Website und von Downloads ist ausschließlich für den privaten nichtkommerziellen Gebrauch gestattet. Eine andere oder darüberhinausgehende Verwendung, etwa für gewerbliche Zwecke sowie eine Vervielfältigung oder Verbreitung bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H.

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Website enthaltenen Informationen einschließlich der technischen Angaben über Produkte oder Dienstleistungen. An den auf dieser Website präsentierten Produkten und Dienstleistungen können sich zwischenzeitig Änderungen ergeben haben. Der Download von auf diesem Server zur Verfügung gestellten Dateien erfolgt auf eigene Gefahr des Benützers. Jegliche Haftung für hierdurch oder durch die weitere Verwendung entstandene direkte oder indirekte Schäden wird ausgeschlossen. Dies schließt auch Datenverlust und entgangenen Gewinn mit ein.

LINKS
Für den Inhalt von fremden Internetseiten, auf die von dieser Seite mit Links verwiesen wird, sind wir nicht verantwortlich. Diese Links sind nur als Unterstützung für den Betrachter gedacht. Wir haben auf den Inhalt solcher verknüpften Seiten keinen Einfluss und es ist der Inhalt verlinkter Seiten kein Teil unserer Internet-Präsentation.

PRÄAMBEL
Diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" sind integrierender Bestandteil von Werkverträgen und Angeboten, die eine fachmännische Beratung von Auftraggebern durch Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. im Rahmen der allgemein anerkannten Berufsgrundsätze zum Gegenstand haben.

  1. Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen nicht.
  2. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. ist berechtigt, den Beratungsauftrag durch sachver-ständige Mitarbeiter oder gewerbliche/freiberufliche Kooperationspartner durchführen zu lassen.
  3. Der Auftraggeber (AG) sorgt dafür, dass die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. auch ohne deren besondere Aufforderung alle für die Erfüllung und Ausführung des Beratungsauftrages notwendigen Unterlagen zeitgerecht vorgelegt werden und ihr von allen Vorgängen und Umständen Kenntnis gegeben wird, die für die Ausführung des Auftrages von Bedeutung sind. Dies gilt auch für alle Unterlagen, Vorgänge und Umstände, die erst während der Tätigkeit der Berater bekannt werden.
  4. Das Vertrauensverhältnis zwischen dem AG und der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. be-dingt, dass die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. über vorher durchgeführte und/oder laufende Beratungen umfassend informiert wird.

A. BRÜNDL SPORTS-KUNDE ALLGEMEIN

§ 1 Geltungsbereich

Diese AGB gelten bei Auftragsbestätigung durch den AG.

§ 2 Umfang des Beratungsauftrages

Der Umfang des Beratungsauftrages wird mittels Angebot und Annahme vereinbart.

§ 3 Sicherung der Unabhängigkeit

Die Vertragspartner verpflichten sich gegenseitig, alle Vorkehrungen zu treffen, die geeignet sind, die Gefährdung der Unabhängigkeit der Kooperationspartner und Mitarbeiter der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. zu verhindern.

§ 4 Schutz des geistigen Eigentums der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. / Urheberrecht / Nutzung

  1. Der AG ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die im Zuge des Beratungsauftrages durch Audit Services GmbH Wirtschaftsprüfung, ihren Mitarbeitern und Kooperationspartnern, erstellten Anbote, Berichte, Analysen, Gutachten, Leistungsbeschreibungen, Entwürfe, Berechnungen, Zeichnungen, Datenträger und dergleichen nur für Auftragszwecke Verwendung finden. Insbesondere bedarf die entgeltliche und unentgeltliche Weitergabe beruflicher Äußerungen jeglicher Art von der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. an Dritte deren schriftlicher Zustimmung. Eine Haftung der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. dem Dritten gegenüber wird nicht begründet.
  2. Die Verwendung beruflicher Äußerungen durch die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. zu Werbezwecken durch den Auftraggeber ist unzulässig. Ein Verstoß berechtigt Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. zur fristlosen Kündigung aller noch nicht durchgeführten Aufträge.
  3. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. verbleibt an ihren Leistungen ein Urheberrecht.
  4. Im Hinblick darauf, dass die erstellten Beratungsleistungen geistiges Eigentum von Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. sind, gilt das Nutzungsrecht derselben auch nach Bezahlung des Honorars ausschließlich für eigene Zwecke des Auftraggebers und nur in dem im Vertrag bezeichneten Umfang. Jede dennoch erfolgte Weitergabe, auch im Zuge einer Auflösung des Unternehmens oder eines Konkurses, aber auch die kurzfristige Überlassung zu Reproduktionszwecken zieht Schadenersatzansprüche nach sich.

§ 5 Mängelbeseitigung und Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 6 Haftung

Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. und ihre Mitarbeiter handeln bei der Durchführung der Beratung nach den allgemein anerkannten Prinzipien der Berufsausübung. Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der durch den AG bereitgestellten Informationen und der darauf basierenden Gutachten, Analysen, Berichte etc. übernimmt Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. keine Haftung.

§ 7 Verpflichtung zur Verschwiegenheit

  1. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. und ihre Mitarbeiter verpflichten sich, über alle Angelegenheiten, die ihnen im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für den AG bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren.
  2. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. darf Berichte, Gutachten und sonstige schriftliche Äußerungen über die Ergebnisse ihrer Tätigkeit nur mit Einwilligung des AG aushändigen.
  3. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. ist befugt, ihr anvertraute personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen des Beratungsauftrages zu verarbeiten oder durch Dritte verarbeiten zu lassen. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. gewährleistet das Datengeheimnis gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

§ 8 Honoraranspruch

  1. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. hat als Gegenleistung zur Erbringung ihrer Beratungsleistungen Anspruch auf Bezahlung eines angemessenen Honorars durch den AG.
  2. Wird die Ausführung des Auftrages nach Angebotsannahme durch den AG verhindert (z. B. wegen Kündigung), so gehört Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. gleichwohl das vereinbarte Honorar.
  3. Unterbleibt die Ausführung des Auftrages durch Umstände, die auf seiten der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. einen wichtigen Grund darstellen, so hat sie nur Anspruch auf den ihren bisherigen Leistungen entsprechenden Teil des Honorars. Dies gilt insbesondere dann, wenn trotz Kündigung für den AG ihre bisherigen Leistungen verwertbar sind.
  4. Die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. kann die Fertigstellung ihrer Leistung von der vollen Befriedigung ihrer Honoraransprüche abhängig machen. Die Beanstandung der Arbeiten von der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. berechtigt, außer bei offenkundigen Mängeln, nicht zur Zurückhaltung der ihr zustehenden Vergütungen.

B. BRÜNDL SPORTS-KUNDE SPORTGERÄTE-VERLEIH

1. Vertragspartner

Vertragspartner dieses Mietvertrages ist, neben dem vor Ort oder Online über www.bruendl.at (nachfolgend Buchungsplattform genannt) buchenden Kunden, die Sport Bründl Gesellschaft m.b.H., Nikolaus-Gassner-Straße 4, 5710 Kaprun oder die zu dieser zugehörigen Firmen Schmittenhöhe Service GmbH & Co KG, Sports & Emotions GmbH sowie Planai Sport  GmbH (im Folgenden jeweils der „Vermieter“), bei jenen der Mietgegenstand abgeholt bzw. bezahlt wird. Der konkrete Vertragspartner – Sport Bründl GmbH, Schmittenhöhe Service GmbH & Co KG, Sports & Emotions GmbH oder Planai Sport GmbH – ist zusätzlich am Abholzettel des Mietgegenstandes ersichtlich. 

2. Mietgegenstand

Sämtliche auf der Buchungsplattform zur Miete buchbaren Winter- und Sommer-Sportgeräte und Zusatzprodukte (Ski, Snowboards, Skischuhe, Snowboardboots, Langlaufski, Langlaufsets, Tourenski, Tourenski-Sets, Helme, Stöcke, Protektoren, Schlitten, Bikes, E-Bikes, etc.) werden nachstehend zusammenfassend als Mietgegenstand bezeichnet und beinhalten alle Winter-/Sommer-Sportgeräte aller Kategorien und Altersgruppen. Anfragen (z. B. Gruppenanfragen) und Buchungen (z.B. Online-Buchung) werden nachfolgend einheitlich als Buchung bezeichnet. 
Skischulangebote und Lifttickets: Bei Buchung einer Skischulleistung (z.B. ein Skikurs) oder eines Lifttickets tritt Sport Bründl über die Buchungsplattform ausschließlich als Vermittler unter Ausschluss sämtlicher Haftungen gegenüber dem Kunden auf. Im Falle einer Buchung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen dem buchenden Kunden und dem jeweiligen Anbieter (Skischule oder Bergbahn) zustande. Es gelten deren AGB. Sport Bründl leitet die Reservierungsdetails an Skischulen weiter. Liftpässe werden direkt im jeweiligen Verleihstandort auf Basis der angegebenen Daten ausgestellt.

3. Mietbedingungen

Die Vermietung erfolgt ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen.  
3.1. Der Kunde bestätigt mit seiner Buchung, dass er voll geschäftsfähig und somit mindestens 18 Jahre alt ist.

3.2. Bis zur vollständigen Zahlung des Mietpreises (online oder im Verleihshop vor Ort) erfolgt keine Herausgabe des Mietgegenstandes durch den Vermieter.

3.3. Vor Herausgabe des Mietgegenstandes muss der Kunde im Verleihshop einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass oder Führerschein), sowie seine (ausgedruckte) Buchungsbestätigung vorweisen und erklärt sich einverstanden, dass von diesen Dokumenten eine Kopie angefertigt wird. Bei Rückfragen des Verleihshops bezüglich des Alters von Kindern oder Jugendlichen, für welche der Kunde den Mietvertrag abschließt, ist dem zuständigen Verleihshop-Personal ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuweisen, welcher das angegebene Alter bezeugt.

3.4. Die Buchungsplattform beinhaltet die Darstellung und Buchbarkeit von Mietgegenstände des jeweiligen Verleihshops. Nach Abschluss des Buchungsvorgangs mit oder ohne Bezahlung, generiert die Buchungsplattform automatisch einen Voucher (Reservierungsbestätigung), der per Mail an den Kunden geht und stellt diesen Voucher zusätzlich auf der Buchungsabschlussseite zum Download bereit. Mit diesem (ausgedruckten) Voucher kann der Kunde im Verleihshop den gebuchten Mietgegenstand abholen. Des Weiteren werden die Buchungsinformationen an den betreffenden Verleihshop weitergeleitet. Nach dem Verleih erhält der Kunde automatisch ein E-Mail mit der Bitte um Feedback. 

3.5. Mit dem Abschluss der Buchung bestätigt der Kunde die Richtigkeit seiner persönlichen Daten, die zur fachgerechten Einstellung des Sportgeräts dienen. Der Kunde darf die vom Verleihshop vorgenommene Einstellung nicht eigenmächtig ändern.

4. Pflichten des Mieters

Der Kunde ist für den Mietgegenstand voll verantwortlich und hat ihn entsprechend seiner Funktion und Einsatzbedingungen pfleglich zu benützen. Hat der Mietgegenstand bereits bei Anmietung Mängel, kann der Kunde – sofern der Verleihshop den Mangel nicht beheben kann – es austauschen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Weitergabe des Mietgegenstands an dritte Personen ist nicht gestattet. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass der Mietgegenstand so verwahrt wird, dass eine Verwechslung oder ein Diebstahl verhindert wird. Der Mietgegenstand ist, sofern keine Versicherung abgeschlossen wird, nicht versichert. Bei Diebstahl durch Zuwiderhandlungen gegen die auferlegten Verwahrungspflichten, haftet der Kunde für den Zeitwert.  

5. Gültigkeit

5.1. Der Reservierungsauftrag erlangt Gültigkeit mit Erhalt der Reservierungsbestätigung.

5.2. Vermietungen nach 15:00 Uhr (ausgenommen Depot und Bikes) werden erst ab dem darauffolgenden Kalendertag berechnet. Bei Rückgabe des Mietgegenstandes (ausgenommen Bikes) vor 10:00 Uhr wird der laufende Kalendertag nicht berechnet.

5.3. Der Verleihshop hält den Mietgegenstand bis Geschäftsschluss des ersten Reservierungstages aufrecht. Nach dieser Frist verliert die Reservierung ihre Gültigkeit. Sollte die Reservierung aus irgendwelchen Gründen nicht in Anspruch genommen werden können erstatten wir bis zum Tag des Reservierungsbeginns eine eventuell geleistete Anzahlung für die Reservierung zurück.

5.4. Der Mietpreis gilt nur für aufeinanderfolgende Tage.

5.5. Bei Onlinebuchungen, die weniger als 48h im Voraus getätigt werden, kann im Voraus nicht eine Abholung am Vortag bzw. das konkret gewünschte Skimodell garantiert werden, sondern nur die Abholung am Verleihtag bzw. ein Skimodell aus der gebuchten Kategorie.

6. Rücktrittsrecht

6.1. Bei Verletzung oder Krankheit des Kunden während aufrechter Miete erstatten wir unter Voraussetzung der sofortigen Rückgabe des Mietgegenstandes das Geld, für die restliche bereits bezahlte Mietdauer, zurück.

6.2. Im Falle eines Stornos bitte direkt den Verleihshop kontaktieren (Kontaktdaten auf Buchungsbestätigung) oder per Mail an office@bruendl.at 

7. Diebstahl oder Beschädigung des Mietgegenstandes

Der Mietgegenstand ist grundsätzlich gegen Beschädigung versichert (ausgenommen Fahrräder). Im Falle von Diebstahl, ist jedoch ein Selbstbehalt wie folgt zu entrichten: 
a.    bei Buchung der Economy Kategorie: € 150,- 
b.    bei Buchung der Premium Kategorie: € 250,- 
c.    bei Buchung der Superior Kategorie: € 350,- 
Durch Zahlung einer Gebühr in Höhe von einmalig € 6,- für eine Mietdauer von einem Tag, € 10,- für eine Mietdauer von maximal zwei Tagen oder € 16,- ab drei Tagen Mietdauer entfällt der soeben genannter Selbstbehalt in Folge von Diebstahl. Im Fall eines Diebstahls ist die Vorlage einer polizeilichen Anzeige erforderlich, bei Nichtvorlage der polizeilichen Anzeige ist der Zeitwert des Mietgegenstandes zu ersetzen.
Im Fall von mutwilligen Beschädigungen hat der Kunde die Reparaturkosten zu zahlen, sollte eine Reparatur aus diesem Grund nicht möglich sein, ersetzt der Kunde den Zeitwert des Produktes.

8. Preise, Bezahlung und Rabatte

8.1. Alle Preise verstehen sich inklusive aller zum Zeitpunkt der Buchung geltende Steuern und Abgaben und abzüglich des optionalen Rabatts. Die Anzeige der Preise ist in Euro (€, EUR). Die Bezahlung ist ausschließlich in Euro möglich. 

8.2. Die Buchung kann mittels folgender Zahlungsmittel bezahlt werden:
•    Kreditkarte (Visa, Mastercard)
•    Sofortüberweisung
•    Paypal
•    Bar (nur vor Ort)
Die Zahlungsabwicklung über Saferpay (American Express, Mastercard, Visa, Maestro, Diners Club, iDEAL, Paypal und Sofort Überweisung) erfolgt über den externen Zahlungsanbieter SIX (SIX Payment Services Europe S.A., Zweigniederlassung Österreich, Marxergasse 1B, A-1030 Wien, www.six-payment-services.com). Es fallen diesbezüglich keine zusätzlichen Kosten an. 

Etwaige sonstige durch die Zahlung entstehende nicht vom Vermieter veranlasste Gebühren (Bankprovisionen, wechselkursgebundene Bankgebühren usw.) gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

8.3. Die ausgewiesenen Online Rabatte (Spezielle Preisvorteile des jeweiligen Verleihshops) und/oder Rabatt Codes sind nicht miteinander kombinierbar.

9. Teilnahme am Rent Treue-Bonus

Die Anmeldung und Teilnahme am Rent Treue-Bonus setzt voraus, dass der Kunde seine E-Mail-Adresse aus Anlass einer Buchung bekannt gegeben und der Zusendung von Werbeaktionen per E-Mail nicht widersprochen hat. Wenn dem Versand von E-Mails durch den Kunden widersprochen wird, führt das daher auch gleichzeitig zum Ende der Teilnahme am Rent Bonus-Mailing. Ein bereits ausgestellter Rent Treue-Bonus bleibt auch nach Ende der Teilnahme am Rent Treue-Bonus-Mailing aufrecht und kann bis zum jeweiligen Verfallsdatum eingelöst werden.  

Wenn der Kunde in einem Jahr und zwar im Buchungszeitraum 1.9. bis 31.8. zumindest zweimal in einem der 23 Rent-Shops des Vermieters oder Online Skier, Snowboards oder Fahrräder ausleiht, bekommt er im darauffolgenden Jahr als Rent Treue-Bonus einen Rabatt in Höhe von 5 % auf den Gesamtwert einer Reservierung des neuen Buchungszeitraums. Bei drei oder mehr Verleihvorgängen eines Kunden in einem Jahr bekommt der Kunde im darauffolgenden Jahr einen Rabatt in Höhe von 8 % auf den Gesamtwert einer Reservierung. Die Nachricht über den entstandenen Bonus wird dem Kunden nach Ende eines Buchungszeitraums automatisch per E-Mail an die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt. 

Der Rent Treue-Bonus kann nur im Buchungseitraum, der dem Buchungszeitraum folgt, in welchem der Rent Treue-Bonus entstanden ist, eingelöst werden und ist für alle Verleih-Artikel, mit Ausnahme von Liftkarten, Depot und Versicherung, innerhalb eines Reservierungsvorganges Online oder in einem der 23 Shops gültig. Der Rent Treue-Bonus ist mit anderen Rabatten kombinierbar, wobei maximal zwei Rabatt-Kombinationen möglich sind.  Erfolgt die Einlösung des Rent Treue-Bonus nicht bis zum 31.8 des Folgejahres nach Ausstellung des Rent Bonus, so verfällt diese automatisch und kann nicht mehr eingelöst werden.

Bei Rückgängigmachung einer Reservierung oder bei Fehlbuchungen oder Missbrauch behält sich der Vermieter vor, die jeweilige Reservierung bei der Berechnung des Rent Bonus nicht zu berücksichtigen. 

Der Vermieter behält sich das Recht vor, das Rent Treue-Bonus-Mailing jederzeit für die Zukunft einseitig durch Änderung der Bedingungen und Publikation auf der Website zu ändern oder auch ganz einzustellen. Ein bereits ausgestellter Rent Treue-Bonus bleibt auch nach Ende des Rent Treue-Bonus-Mailings aufrecht und  kann bis zum jeweiligen Verfallsdatum eingelöst werden.  

10. Bindungseinstellung

Skischuhe werden an die Skibindung angepasst, sollten beide Mietgegenstände angemietet werden, entsprechen diese den sicherheitstechnischen Vorgaben der ISO-Norm 11088. 

Im Zuge der Übergabe des Mietgegenstandes wird eine gesonderte sicherheitstechnische Überprüfung und Einstellung nach ISO./ÖNORM nicht vorgenommen. Auf Wunsch und verpflichtend bei eigenem Material (zB eigener Skischuh und Mietski oder eigener Ski und Mietschuh) wird eine Überprüfung und Einstellung nach ISO-/ÖNORM vorgenommen. Für diese Top-Sicherheitseinstellung (=elektronische Bindungsprüfung) gemäß ISO-Norm 11088 werden Gebühren in der Höhe von € 10,00 brutto berechnet. 
 
Diese Einstellung benötigt vor Ort ca. 10 Minuten. Sollte der Kunde keine Top-Sicherheitseinstellung für das gemietete Material (Ski und Schuh) vornehmen lassen, wird die Skibindung per Hand nach ISO-Zahl eingestellt.

11. Haftung

Für Unfälle aller Art wird keine Haftung übernommen, insbesondere haftet der Vermieter nicht für Schäden, die aufgrund einer falschen Angabe des Kunden – insbesondere im Zusammenhang mit der Bindungseinstellung – entstehen. 
Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der Vermieter die Buchungsplattform unverbindlich und jederzeit widerrufbar als Serviceleistung zur Verfügung stellt. Der Kunde hat daher keinen Anspruch auf Nutzung und Funktion der Buchungsplattform generell oder nach einem bestimmten Stand der Technik. Der Vermieter übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Plattform und den darin verwalteten Daten. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets sind Übertragungszeiten und Übertragungsqualität von Daten von der Belastung des Internet abhängig. Zudem ist es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich, Software vollkommen fehlerfrei zu entwickeln und zu betreiben und sämtliche Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Internet auszuschließen. Der Vermieter übernimmt insofern keine Haftung bei (vorübergehender) Nichtverfügbarkeit der Buchungsplattform oder für eine fehlerhafte Übertragung von Buchungen.

12. Umtausch

Ein Modellwechsel des gemieteten Sportgerätes ist innerhalb der vorgebuchten Kategorie kostenfrei möglich. Wird ein Sportgerät in eine höhere Kategorie gewechselt, ist der Aufpreis laut Preisliste vorab online oder vor Ort zu bezahlen. Es gelten die jeweiligen Mietbedingungen des Verleihshops vor Ort.  

13. Datenverarbeitung

Der Vermieter speichert und verarbeitet bestimmte personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Buchung Online oder in einem der Shops zur Abwicklung der Buchung, sowie für die Teilnahme am Rent Bonus-Mailing und allgemein zu Marketingzwecken. Ausführliche Informationen zu Inhalt und Umfang dieser Verarbeitung von Daten im Sinne des Art 13 und 14 DSGVO fin-den Sie auf unserer Website unter Datenschutzinformation.

C. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Anzuwendendes Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

  1. Für den Auftrag, seine Durchführung und die sich daraus ergebenden Ansprüche gilt nur österreichisches Recht, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
  2. Erfüllungsort ist der Ort der zentralen Niederlassung der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H.
  3. Für Streitigkeiten ist das Gericht der zentralen Niederlassung der Sport Bründl Gesellschaft m.b.H. zuständig.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz unter KundenkarteDatenschutz bzw. datenschutz@bruendl.at.

Haftung für Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweis

AdobeStock
Blocher Blocher Partners
Brian Erickson
Christian Wöckinger
David Schultheiss
ExpaPictures
Faistauer Photography
Felix Hens
Greg Rosenke
Johannes Heuckeroth Verbund
Kitzsteinhorn
Markus Greber
Mathäus Gartner
Matt Gross
Maximilian Bründl
Mayrhofen Bergbahnen
Mayrhofen Sportalpen
McArthurGlen
Michael Fischbacher
Michael Grössinger
Nathalie Desiree Mottet
Saalbach.com/Daniel Roos
Saalbach.com/Mirja Geh
Saalbach.com/Moritz Ablinger
Salzburgerland Tourismus/Günter Breitegger
Salzburgerland Tourismus/Markus Greber
Schladming-Dachstein.at
Schmittenhöhebahn AG
Schmittenhöhebahn AG/Felch
Schmittenhöhebahn AG/Lienbacher
STMG Parzer 
STMG Stadler
Thomas Marzusch
Tourismusverband Mayrhofen/Becknaphoto
Tourismusverband Mayrhofen/Dominic Ebenbichler
Tourismusverband Mayrhofen/Michael Werlberger
Tourismusverband Paznaun Ischgl
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH/Sebastian Doerk

Es gilt der Haftungsausschluss

Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivie-rung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg-bare Browser-Plugin herunterladen und installie-ren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.“

Verwendung von Retargeting-Funktionen

Schaltung von interessensbezogener Werbung mit Hilfe von "Retargeting"
Diese Website verwendet so genannte "Retargeting-Tags". Als "Retargeting-Tag" wird ein JavaScript-Element bezeichnet, das im Quellcode der Website platziert wird. Besucht ein Nutzer eine Seite auf dieser Website, die ein "Retargeting-Tag" enthält, platziert ein Anbieter von Online Werbung (z.B. Google) ein Cookie auf dem Computer dieses Nutzers, und ordnet dieses entsprechenden Retargeting-Zielgruppenlisten hinzu. Dieses Cookie dient in weiterer Folge dazu, Retargeting-Kampagnen ("Interessensbezogene Werbung") auf anderen Websites zu schalten. Studien haben ergeben, dass die Einblendung interessenbezogener Werbung für den Internet Nutzer interessanter ist als Werbung, die keinen direkten Bezug zu Interessen bzw. zuvor besuchten Websites hat.

Einstellungs- und Deaktivierungsmöglichkeiten
Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden diese Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten gespeichert. Nutzer dieser Website können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Seite "Google Anzeigenvorgaben" aufrufen. Weiters können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der "Network Advertising Initiative" besuchen und dort die entsprechenden Einstellungen durchführen.
Google Anzeigenvorgaben: http://www.google.com/ads/preferences/?hl=de 
Einstellungen und Abmeldemöglichkeiten der "Network Advertising Initiative": http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp