Snowboard Schuhe
Einfache Handhabung dank Innovation

Mit den Soft Boots sparst du Zeit beim Schnüren und bist schneller auf der Piste

Die Snowboard Boots kommen, ähnlich wie die Boards und Bindungen selbst, aus dem Hause Burton. Damit erhältst du deine Ausrüstung aus einer Hand und profitierst von der zuverlässigen Qualität und Expertise des Materials im Set-Up. Im Sortiment befinden sich ausschließlich Soft Boots.

Die Snowboard Schuhe passen sich durch das weiche Material sehr gut an den Fuß an, geben beim Schwungansatz besser nach und sorgen für angenehmen Tragekomfort, selbst an einem langen Tag auf der Piste. Auch bei den Snowboard Boots gibt es vielfältige Abstufungen hinsichtlich Größe und Flex.

Aktuelle Modelle mit guter Passform
Nachgiebige Soft Boots
Modernstes Schnür-System
Hygiene mit höchster Priorität
Beispielmodelle dieser Kategorie
Progression Boa Damen
Burton Progression
Burton Progression Kids
Beispielmodelle dieser Kategorie
Progression Boa Damen
Burton Progression
Burton Progression Kids

Boa® System - revolutionärer Verschluss

Das Boa® System stellt derzeit die innovativste und einfachste Verschlussmethode im Bereich der Snowboard Boots dar.

  • Einfaches Einstellen dank Drehrad auf der Zunge
  • Bequeme & einfache Handhabung ohne Kraftaufwand
  • Zeitersparnis bei der Schnürung
  • Exakte Feinjustierung möglich

Besonders mit Handschuhen oder gar Fäustlingen kann die Schnürung bei herkömmlichen Boots oft zur Herausforderung werden. Diese Probleme gehören dank des Boa® Systems der Vergangenheit ein.

Damit enscheidest du einfach selbst, welcher Grad an Stabilität oder Flexibilität dir auf der Piste am besten entgegenkommt.

Richtiges Liftfahren mit dem Snowboard

Besonders Anfänger kann das Liftfahren mit einem Snowboard zu Beginn vor eine Herausforderung stellen. Wir haben dir ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt:

  • Bei Fahrten mit dem Lift muss ein Bein aus der Bindung gelöst werden. Dabei bleibt der hintere Fuß in der Bindung, während das vordere Bein zum Anschieben verwendet wird.
  • Um sich bestmöglich zum Lift zu bewegen, ist es wichtig, dass sich die Bindung leicht öffnen lässt, aber trotzdem Sicherheit beim Fahren gewährleistet.
  • Für das Aussteigen aus dem Lift ist es empfehlenswert, sich vom Lift abzustoßen und beim Hinausgleiten das hintere Bein auf das Bord zu stellen. Trotz der losen Bindung kannst du so prima lenken.
  • Nachdem du mit beiden Boots die Bindung wieder verbunden hast, steht der nächsten Abfahrt nichts mehr im Wege.

Finde jetzt dein passendes Snowboard

In unserem breiten Sortiment wirst du bestimmt fündig