Franz Mühlbauer

Drei sensationelle Umstände begleiteten Franz in jungen Jahren und prägen sein Leben bis heute. Franz Mühlbauer, in der Steiermark geboren, großer Dank gebührt seinen Eltern, durfte in Graz Sportwissenschaften in einer Kombination mit Medizin und Psychologie studieren. Die zweite Sensation war für den Gründer der Solemon Philosophie die Zusammenarbeit mit seinem Mentor Prof. Baldur Preiml, ein großer Lebenslehrer, von dem er lernen durfte. Die Nummer drei ist die Liebe zum Helikopterfliegen. Sie beschert ihm magische Augenblicke von mentaler Balance und Flow. Die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Archetypenlehre nach Lu Jong, Meditationslehre, Mindfulness nach tibetischer Tradition, Atem-Psychotherapie und vieles mehr, sind einige weitere Bestandteile seines Lebensweges. 

Lieber Franz, als ich mich über Ihre Person und Arbeit etwas schlau gemacht habe, bin ich direkt auf die Website „www.solemon.de“ gestoßen. Was hat es damit auf sich, bzw. was ist der Hintergedanke dieses Programms und inwiefern unterscheidet es sich von anderen Coachings?

Wir alle sind Meister der Leistung, nur das Nachtanken haben wir nicht gelernt. Regeneration ist die „Ausholbewegung zur Leistung” und das müssen wir unbedingt wieder lernen. Leistung und Leistungssteigerung ohne bewusste Regeneration ist wie Autofahren ohne Tanken. Früher oder später stehst du am Straßenrand. Genau hier setzen wir mit SOLEMON an, 35 Jahre Entwicklung und Forschung und weit über 800 geleitete Seminare sorgen hier für einen Mehrwert, den Menschen und Unternehmungen schätzen. Deshalb ist SOLEMON auch Teil der Bründl-Energietankstelle für alle Mitarbeiter.

 

Das klingt interessant, aber warum nimmt genau die „Regeneration“ den größten Platz ein und spiegelt sich auch in Ihrem Leitsatz „Regeneration ist mein Leben - meine Leidenschaft" wider?

Regeneration bedeutet Heilung noch lange bevor du krank oder ausgebrannt bist. Deine Leistungsfähigkeit ist genau so groß wie deine Regenerationsfähigkeit, selbst deine Lebensqualität hängt direkt von deiner Körperenergie ab. Vielleicht bist du jetzt überrascht. Die meisten Menschen leisten täglich mehr als sie im Stande sind an Energie wieder zu generieren. Das führt uns in eine negative Energiebilanz, zu leeren Augen, wo das Feuer der Begeisterung erloschen ist. Regeneration entsteht im Kopf und wenn sie dort nicht entsteht, entsteht sie nirgends. Jede Hochkultur, jeder Lebenslehrer etc. sagt, dass Änderung im Bewusstsein startet, denn das Feinstoffliche, dein Qualitätsbewusstsein, bewegt das Grobstoffliche, deinen Körper.

 

Ich habe gesehen, dass Sie auch drei Bücher, die Solemon-Trilogie der Regeneration, verfasst haben. Worum geht es und was erwartet den Leser darin?

Die SOLEMON Trilogie fasst die Essenz professioneller Regeneration zusammen und gilt als hochkarätiger Leitfaden für Jung und Alt. Diese drei Taschenbücher werden von den Leserinnen und Lesern auch gerne als Meisterwerk der Regeneration bezeichnet. Wir alle tragen für den täglichen Energiegewinn sieben Möglichkeiten in uns (Nervensystem, Bewegung, Stoffwechsel, Gehirnhemisphären, Körperflüssigkeit, Begeisterung, Qualitäts-Bewusstsein des Menschen). Einfach, solide und erprobt lernst du das Nachtanken im Kopf und im Organismus.

Was meinen Sie genau mit diesen sieben Möglichkeiten, von denen Sie sprechen? Sie verfolgen also einen sehr holistischen Ansatz. Wie kam es außerdem dazu all‘ diese Felder miteinander zu verbinden?

Es ist deiner Bandscheibe völlig egal ob du Vegetarier oder Veganerin bist, denn wenn du nicht für deine muskuläre Balance sorgst, wird dein Rücken schmerzen. Jedes System im Körper möchte perfektes Gleichgewicht. Viele Menschen verstecken sich täglich hinter ihren Stärken. Sie sind Spezialisten auf einem Gebiet, bei gesundem Essen, oder nur Joggen, nur Meditation, ausschließlich Yoga. Die Konsequenz - sie wundern sich, warum es in Summe nicht funktioniert? Immer mehr vom Selben, bringt immer mehr Einseitigkeit. Es benötigt den heilsamen Gegenpol auf allen essenziellen Säulen der Regeneration, meist ist er etwas, das man instinktiv vermeiden möchte. Im Leben draußen ist der Gegenpol eine Herausforderung, in der Persönlichkeit ist es die zweite Hälfte, die uns in die Ganzheitlichkeit bringt. Was fehlt? Diese Komponente, die fehlt, ist eigentlich der Kraftgewinn, deine Rettung.

Ja, da haben Sie vollkommen recht, aber wie kann ich das alles schließlich im Alltag umsetzen? Welche Methodik liefert mir am schnellsten Energie? Welche Möglichkeiten habe ich, um am einfachsten in die Regernation zu gelangen?

Die ganze Welt spricht von erneuerbarer Energie, beginnen wir doch auch bei uns selbst. Essenziell ist viel Innenraumarbeit, denn je mehr der Mensch in der Ablenkung lebt, desto mehr ist er ferngesteuert. „Wenn du nicht in dir selbst daheim bist, bist du aktuell nirgends zu Hause“. Die leichte Manipulierbarkeit entsteht, weil keine Verwurzelung und Zentrierung im Körper vorhanden sind, da diese durch das ständige Leisten verloren geht. Nicht nur mehr Kraft, ausgeglichen und gut drauf zu sein, sondern auch eine deutliche Reduktion von Krankenständen, ermöglicht dir bewusste Regeneration. Klar, du lebst nicht mehr auf „Pump“. Die nagelneue Online-Plattform „REGENERATION 365“ bringt dich auch gleich über das Wissen ins tägliche Tun.

 

Und wenn ich dann doch einmal gestresst bin und aus der Situation nicht rauskomme, was kann ich dabei tun, um einen kühlen Kopf zu bewahren? 

Stress ist eine Notschaltung im Organismus, er ist gut, er rettet uns das Leben. Die Rezeptur zu Antistress ist individuell, aber die Lösung liegt schon in uns.

1. Abfackeln der Stresshormone durch kalibrierte Bewegung.

2. Erst danach kannst du mit gezielten Synchronisations-Übungen im Gehirn für deinen Ausstieg aus dem mentalen Hamsterrad sorgen und dir meditative Momente gönnen.

3. Verbinde dich einmal am Tag mit deinem inneren Feuer der Begeisterung, denn in deiner einzigartigen Mischung deiner eigenen Archetypen, liegt auch deine neue Lebenskraft bereit.

 

Für eine stimmige Vitalität, wie oft pro Woche und in welcher Form sollte man Ihrer Meinung nach Sport betreiben?

Für unsere Vitalität benötigt es großes Bewusstsein, um Sport und Bewegung trennen zu können und das entsteht im Kopf. Nicht an den Sportarten scheitert es, sondern am Mindsetting. Wo immer dir der Leistungsgedanke hineinfunkt, bist du nicht am Krafttanken, sondern wieder im Kampfmodus. Jede Bewegung, die dich im Herz-Kreislaufsystem und in der Muskulatur zurück in die Mitte bringt, den Körper mit Sauerstoff überschwemmt und Adrenalin neutralisiert, tut uns gut.

Generell gilt: Bei 3x wöchentlich Bewegung tankst du neue Vitalkraft, mit 2x kannst du dein Level halten, wenn du abbauen möchtest, reicht auch einmal ;)

Eine Botschaft zum Mitnehmen

Welche Botschaft möchten Sie uns abschließend noch mitgeben, die Sie in Ihrem Leben besonders bewegt und begleitet hat?

Stopp mit „Leistung um jeden Preis”. Diese Denkhaltung funktioniert nicht mehr. Einseitigkeit ist modernen Menschen nicht mehr würdig. Aus der Sicht deines Körpers und deiner mentalen Verfassung, stellt sich immer nur eine Frage: Machst du es freiwillig, dann heißt es Regeneration. Machst du es unfreiwillig, dann heißt es Therapie und Reha. Es gibt eine große Kraft in dir, die gesund, leistungsfähig bleiben möchte, glücklich und gut drauf. Ganzheitliche Regeneration verbindet dich mit der Sonnenseite deines Wesens. „Jeder Tag, an dem du nicht im Stande bist, dich mit deiner Begeisterung in Verbindung zu setzen, ist ein energetisch verlorener Tag.“ Eine Weisheit aus der TCM!

 

Vielen Dank Herr Mühlbauer für Ihre Zeit und all‘ die Wegweiser sowie Ratschläge, die Sie uns mitgeben konnten.