Öffnet einen YouTube Link im Overlay

We focus on the next 50 years

Ein neues Erscheinungsbild gehört zur Neuausrichtung dazu, ein Logo, das die Werte und die Herkunft widerspiegelt und durch sein Design überzeugt. Der Berg als zentrales und allumfassendes Element für Zanier – in den Bergen geboren, in den Bergen beheimatet, von den Bergen inspiriert. Dieses Thema zieht sich durch das Corporate Design des Unternehmens über die Produkte hin zur Kommunikation. Neu fokussiert auf das Wesentliche: Die Kunden und die Produkte.
Die Logoskizze von Zanier mit Erklärungen des Logos

We focus on sustainability

Nachhaltigkeit ist ZANIER eine Herzensangelegenheit. Durch die Zusammenarbeit mit CLIMATE PARTNER ist ZANIER der erste Handschuhhersteller, der klimaneutrale Modelle anbieten kann. Klimaneutral bedeutet, dass die C02 Emissionen des Unternehmens berechnet und durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. ZANIER unterstützt das Projekt CIPRA – LEBEN IN DEN ALPEN in Österreich sowie ein Windenergieprojekt in Guyang in China.

CIPRA – LEBEN IN DEN ALPEN

Als Tiroler Traditionsunternehmen ist ZANIER in der Bergwelt zu Hause – und unterstützt deshalb ein Projekt in den Alpen. „CIPRA – Leben in den Alpen“ setzt sich seit 1951 für nachhaltige Entwicklung im Alpenraum ein. Ihre Arbeit basiert zu 70 Prozent auf der Alpenkonvention: Ein völkerrechtlich bindendes Vertragswerk zum Schutz und zur nachhaltigen Entwicklung der Alpen. Die Alpenkonvention wurde 2002 von Österreich ratifiziert und umfasst seither neun Themenbereiche, wie Naturschutz, Landschaftspflege, Verkehr, Tourismus, Landwirtschaft, Energie und Klima. Für die konsequente Umsetzung dieser Konvention setzt sich CIPRA ein.

WINDENERGIE – GUYAN, CHINA

Auf internationaler Ebene unterstützt ZANIER ein Klimaschutzprojekt in Guyan, China. Es liegt auf der Hand, dass das Unternehmen auch dort, wo ein Großteil der ZANIER Produkte hergestellt wird, besonderen Wert auf Umweltschutz legt. Die Bevölkerung wächst kontinuierlich und somit auch der Stromverbrauch. Aktuell wird der Großteil der Elektrizität aus Kohlekraftwerken gewonnen, die enorme Mengen an CO2-Emissionen verursachen. Um langfristig eine umweltschonendere und klimafreundliche Stromversorgung anzubieten, ist 2008 ein Windpark errichtet worden, dessen Strom seit 2010 in das Netz einfließt. Da weniger Energie der Kohlekraftwerke benötigt wird, verbessern sich Luftqualität und Lebensbedingungen der Bevölkerung dieser Region.
Öffnet einen YouTube Link im Overlay

We focus on strong partners

Durch die Kooperation mit Wintersportathleten und der Tiroler Bergrettung entwickelt ZANIER seine Produkte stetig weiter. Die Profisportler testen die Produkte unter härtesten Bedingungen und tragen durch diese Erfahrung und ihr Know-how maßgeblich zur Weiterentwicklung bei. Bessere Passform, neues Design und innovative Materialien spielen dabei eine große Rolle. ZANIER und Swarovski – beides traditionsreiche, starke Marken aus Tirol. Neben der Herkunft verbindet die beiden Unternehmen der hohe Anspruch an Qualität und Design. Die bewährte Zusammenarbeit mit GORE-TEX als High-Performance Marke bleibt weiterhin bestehen. GORE-TEX Handschuhe sind dauerhaft winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv. Sie gewährleisten dauerhaften Wetterschutz und Komfort, einen ausgeglichenen Wärmeaustausch und eine optimale Feuchtigkeitsabgabe – auch unter extremen Bedingungen. Das Ergebnis: die Hände bleiben wärmer, wenn es kalt ist und trockener, wenn sie schwitzen.
Ein Freeride Paar sucht sich die Line für ihre Abfahrt
Ein neuer Partner von ZANIER ist SYMPATEX, eine 100 Prozent wasserdichte, optimal atmungsaktive und winddichte Membran. Das Wichtigste: Die Membran ist zu 100 Prozent recyclebar. Die Membran nimmt Feuchtigkeit auf und leitet sie durch die Kleidung nach außen, damit der Körper auch bei intensiven Sporteinheiten warm und trocken bleibt. Je höher die Aktivität ist, desto besser und effizienter arbeitet die SYMPATEX-Membran. Die Produkte, die mit der Membran ausgestattet sind, eignen sich außerdem als Schutz gegen Kälte und Regen. SYMPATEX setzt alles daran, um den ökologischen Kreislauf der Textilindustrie zu schließen. Dieser beinhaltet die Verbindung aus den hohen individuellen Ansprüchen, der kompromisslosen Verantwortung gegenüber der Umwelt und den kommenden Generationen zu vereinen. Zu den Maßnahmen gehört es, die Langlebigkeit von Materialien zu verbessern, Produkte zu reparieren und somit der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken. Ziel ist es den Textilkreislauf zu schließen und so viele Rohstoffe wie möglich wiederzuverwerten.

We focus on our Heat Technology

Ob für den aktiven Wintersport auf oder abseits der Piste – die HEAT-Modelle von ZANIER geben kalten Händen und schmerzenden Fingern keine Chance. Die Heiztechnologie in den Handschuhen basiert auf hochentwickelten, textilen Heizelementen sowie einer einzigartigen Steuerungselektronik, die kontinuierlich geprüft und weiterentwickelt werden. Durch die bewährte 3-Stufen-Heiztechnologie garantieren die HEAT-Modelle eine besonders einfache Handhabung: Am Bund der Oberhand signalisiert dabei das LED-Lämpchen in Flammenform am Akku, das durch das Obermaterial scheint, durch die Farben gelb, orange und rot die jeweilige Heizstufe. Diese lässt sich mit einem Schalter direkt auf dem Akku je nach Außentemperatur und Kältegefühl anpassen – und das mehrere Stunden lang. Mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät ist der Akku, der erstmalig in weiß erhältlich ist, im Handumdrehen wieder aufgeladen. Die neue Touch-Funktion verspricht zudem eine simple Bedienung von Smartphones – und das mit Handschuhen.
Ein Feerider bei der Abfahrt

HEAT.STX / HOT.STX

Die weiterentwickelten Modelle HEAT.STX und HOT.STX vereinen die Expertise vergangener Kollektionen mit dem Faktor Nachhaltigkeit. Die eingearbeitete ökologische SYMPATEX-Membran fungiert als wirkungsvoller Schutz gegen Kälte und Regen und bietet optimale Atmungsaktivität. ALU ARMOR, eine Aluminium-Schicht auf der Membran, sorgt außerdem für die perfekte Wärmeisolation im Handschuh. Hochwertige Materialien wie feinstes Ziegenleder und 4-Wege-Strech tragen obendrein zum maximalen Tragekomfort bei. Durch den eingearbeiteten Finger-Innenhandschuh verspricht der Fäustling HOT.STX besondere Bewegungsfreiheit.
Öffnet einen YouTube Link im Overlay